Vergleichende Literaturwissenschaft/ Komparatistik in Bonn
Literatur in ihrer Vernetzung studieren

Willkommen

Vergleichende Literaturwissenschaft/ Komparatistik untersucht Literatur(en) in ihren transnationalen, interkulturellen und medienübergreifenden Zusammenhängen. Sie befasst sich mit Prozessen des kulturellen und medialen Austauschs in historisch spezifischen Konstellationen und nimmt die Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Literaturen, Medien, Kulturen, Künsten und Wissensformen in den Blick. Eines ihrer wesentlichen Merkmale ist die Überschreitung von Grenzen sprachlicher, kultureller und disziplinärer Art.

Ankündigungen
Claudia Jacobi: Narrative der Essstörung in der Romania
Seminarraum 10, ...
18:15 - 20:00
Bonner literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Eva Eßlinger: Zwischen den Absätzen
Seminarraum 10, ...
18:30 - 20:00
Bonner literatur- und kulturwissenschaftliches Kolloquium. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Ein Student an der Uni Bonn liest ein Buch in der Bibliothek.
© Gregor Hübl

Bei uns studieren

Es gibt in unserer Abteilung vier verschiedene Möglichkeiten, Vergleichende Literaturwissenschaft zu studieren. Ob zum Profil Komparatistik im Bachelorstudium, dem Zwei-Fach-Bachelor Komparatistik, dem Masterstudiengang Komparatistik oder dem internationalen Master German and Comparative Literature in Kooperation mit St Andrews: alles Wissenswerte zu unseren Studiengängen und ihren Voraussetzungen findet sich hier.

Bibliothek und Archive

Die Bibliothek der Komparatistik ist Teil der Fachbibliothek Philologien. Darüber hinaus beherbergen wir das Geider-Archiv.

Downloads

Hier finden Sie den Studienverlaufsplan, das Modulhandbuch, unseren Leitfaden für Seminarbeiten etc.

Wer wir sind

Unsere Abteilung stellt sich vor: Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bonner Komparatistik im Überblick.

Lehrangebot

Das laufende Lehrangebot unserer Abteilung im Bachelor- und Masterstudiengang finden Sie auf BASIS.

Aktuelles
Alexandra Irimia: Unsere neue Kollegin stellt sich vor

Joining for a two-year research project supported by Prof. Kerstin Stüssel and the Humboldt Foundation, our new addition Alexandra Irimia introduces herself. 

Joint Research Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Unser Joint Research Professor stellt sich vor.

Prof. Dr. Franziska Jekel-Twittmann: Junior-Professorin der Komparatistik

Unsere neue Juniorprofessorin Prof. Dr. Franziska Jekel-Twittmann stellt sich vor.

4

Studiengänge

>150

Literatursprachen

eine

Weltliteratur

Forschung und Internationales

(Forschung) Rabinstrasse_14-11-2023_gh_47.jpg
© Gregor Hübl

Forschung in der Abteilung

Wir setzen drei Schwerpunkte in Forschung und Lehre: das Studium der Literatur(en) in all ihren Formen und Verschränkungen, Intermedialität sowie eine kultur- und wissensgeschichtliche Orientierung. Mehr dazu und eine Übersicht aktueller Forschungsprojekte finden sich hier.

Internationales und Kooperationen

Wissenschaftliche Zusammenarbeit und internationale Vernetzung sind fester Bestandteil der Komparatistik. Erfahren Sie mehr zu unseren internationalen Studiengängen und universitären sowie außeruniversitären Kooperationen.

COLOURBOX54654942.jpg
© Colourbox

Kontakt

Avatar Groth

Birgit Groth

Sekretariat

Öffnungszeiten: Di-Do 9.00-13.00 Uhr

2.004, 2. Etage

Rabinstraße 8

53111 Bonn

Wird geladen